Menu



Was ist eine Domain?

Eine Domain ist eine Weiterleitung zum eigenen Server (Hoster).

Das Domain Name System

"Das Internet" besteht aus einer Vielzahl von verschieden Diensten. Da gäbe es zuersteinmal das Domain Name System (kurz DNS genannt).
Es besteht aus einer vielzahl von Computern, die nichts weiter tun als den Namen Ihrer Webseite, in eine von Computern lesbare IP (Zahlenreihe) umzuwandeln.

Einmal praktisch erklärt:
Wenn Sie eine Adresse im Internet eingeben, z.B. jtbnet.de, dann wird Ihr Internetanbieter diese Anfrage erhalten. Der leitet diese Anfrage an das DNS-System weiter. Das wiederum gibt die IP des Server zurück, auf dem die Webseite liegt.
Ihr Browser erhält die IP und wird von dort die Daten holen um Sie bei Ihnen darzustellen.

Es ist die digitale Version des Telefonbuches. Sie wissen den Namen, kennen aber die Telefonnummer nicht. Sie schlagen nach und finden die anzuwählende Telefonnummer.

Preise einer Domain

Leider ist es mit den Domains wie mit den Telfonnummern. Man kann diese nicht kaufen. Man kann Sie aber mieten. So biete ich für meine Kunden einen Domainpreis von 6€ (incl. MwSt.) pro Jahr an.



Was ist Webhosting?

Webhosting ist, den eigentlichen Server bereitzustellen.

Der Hoster bietet also den Dienst an, Ihre Website bei sich auf den Servern zu speichern und bereitzustellen.
Das bedeutet, dass dort Ihre Webseite im Internet gespeichert ist.

Was ist eine Website?

Praktisch erklärt: Eine Webseite besteht aus tausenden von Befehlen. Der Computer, der diese Befehle ausführt, ist der "Server". Den kann man sich kaufen und bei sich zuhause hinstellen. Da aber erstens: Ein Server viel Strom verbraucht und Zweitens: eine sehr gute Internetleitung, ist es meist günstiger sich einen Server zu mieten.

Wo ist der Unterschied zwischen Server und Webspace

Der Server ist der Computer, auf dem ein Dienst läuft. Zum Beispiel der HTTP Dienst ist die Ausgabe der Website, also die Übertragung der Webseite vom Server zu Ihrem Computer.
Ein Webspace ist ein Server, der bereits richtig einstellt wurde und meist verschiedene Dienste beherrscht. Wie z.B. den Mailversand.

Brauche ich einen Webspace oder einen Server und wie viel darf das kosten?

Das kommt darauf an, was Sie vorhaben. Eine einfache Webseite braucht keinen eigenen Server.
Meiste reicht ein günstiges Webspaceangebot aus. Ich biete Webspace für eine einfache Website für 24€ pro Jahr/ 2€ pro Monat, für meine Kunden an. Bei anderen Anbietern sollten Sie nicht mehr als 48€ pro Jahr/ 4€ pro Monat zahlen.
Es gibt aber auch viele kostenfreie Hoster, die kostenpflichigen Hostern in keinem Punkt nachstehen.
Wünschen Sie ein komplexes Onlineportal mit vielen komplexen Funktionen kommt um einen Server oft nicht herum. Dabei sollte ein Server (4GB RAM/1 GHz) nicht mehr als 6€ pro Monat kosten.

Auf was muss ich bei Webspace achten?

Ich mache hier keine Angebote, da sich die Umstände ständig ändern.
Aber E-Mailversand, eine Möglichkeit ein SSL-Zertifikat zu installieren, PHP7.1 und eine Datenbank sollen mindestens dabei sein.
Dabei ist die Größe Ihrer Webseite egal. Denn vielleicht wollen Sie Ihre Webseite einmal ausbauen oder veränden. Dann sollte schon alles dabei sein, was Sie benötigen.




Wenn Sie ein Projekt verwirklichen wollen, können Sie mich gern unverbindlich kontaktieren




Ihr J. Tobias Biedermann